DIY Geldgeschenk zur Hochzeit: schicker retro Bus mit alten Koffern zum Geldverstauen #geldgeschenk #hochzeitsgeschenk #diy# papercraft

Old-school Bus als Geldgeschenk basteln zur Hochzeit (für reiselustige Brautpaare)

Geldgeschenke zur Hochzeit sind super beliebt. Meistens werden sie sich vom Brautpaar direkt bei der Einladung gewünscht (für die Flitterwochen oder das Reisebudget generell) und vereinfachen so die Geschenksuche erheblich.

Wäre da nur nicht die immer wiederkehrende Frage: Wie aber verpacke ich das Geldgeschenk schön?

Auf Pinterest gibt es dazu leider nicht sehr viele Geschenkideen zur Hochzeit, sodass die Geschenktische immer häufiger gleich aussehen - wem will mans verübeln.

In diesem DIY-Post zeige ich euch eine kreative und witzige Verpackungsidee für reisefreudige, abenteuerlustige und naturverbundene Brautpaare: retro-chicen Van, der natürlich mit zwei old-school Koffern bepackt verreist. In den Koffern befinden sich euer Geldgeschenk und die süße Mini-Hochzeitskarte.

Und eine zusätzliche Idee: Auf diesem old-school Bus können alle Gäste unterschreiben (als kleine Ergänzung zum Hochzeitsbuch quasi) und so festhalten, dass sie Teil der abenteurlichen Reise namens Hochzeit waren.

Geldgeschenk zur Hochzeit verpacken: Old school Bus aus Papier für Brautpaare, die gerne reisen #geldgeschenk #hochzeitsgeschenk #papercraft #bastelnmitpapier #diy

Geldgeschenk basteln zur Hochzeit: Papier Bus Anleitung

Materialien

  • Vorlage herunterladen
  • 6 DINA4 Papier in vier unterschiedlichen Farben (bis zu 230g/m²)
  • Bastelkleber oder doppelseitige Klebepads
  • Schere
  • Lineal
  • Ahle / Falzbein / Buttermesser / defekte Kugelschreibermine
  • ggf. Schneidematte als Unterlage
  • Stift zum Schreiben

1. Ihr benötigt für das Hochzeits-Geldgeschenk insgesamt 6 DINA4 Seiten in den Farben eurer Wahl. Ich habe die S.1+2 in weiß, die S. 3+4 in gelb, die Seite 5 in grau und Seite 6 in rosa ausgedruckt. Verwendet am besten Tonpapier mit einer Grammatur von bis zu 230g/m². Druckt euch die Vorlage aus und schneidet nun alle durchgezogenen Linien mit einer Schere aus.

2. Falzt mit einer Ahle und einem Lineal alle gestrichelten Linien vor. Dazu legt ihr das Lineal an die Linie an und fahrt mit der Ahle nach, gerne zweimal je nachdem, welchen Druck ihr aufwendet.

3. Faltet die lang gestrichelten Linien von euch weg, d.h. nach unten. Faltet die kurz gestrichelten Linien nach oben, d.h. zu euch hin. Die lang gestrichelten Linien findet ihr lediglich auf den Teilen J-M und bei den Herzen.

4. Wir starten mit dem Bus, der mit dem Teil A beginnt und dem Papierteil R endet. Das Verkleben ist ganz einfach, weil ich für euch schon alles in der richtigen Reihenfolge durchnummeriert habe. Jede Zahl existiert zweimal, sodass jedes Zahlenpaar zusammengehört. Ihr startet mit der Nr. 1 auf dem Papierteil A und verklebt diese mit der Nr. 1 auf dem Teil B (daher 1-B bzw. 1-A). Anschließend verklebt ihr die Nr. 2, 3, 4, etc. Diese Reihenfolge ist die einzige, an die ihr euch halten müsst.

5. Für das Verkleben könnt ihr doppelseitige Klebepads verwenden oder normalen (trockenen/ flüssigen) Kleber. Bei 230g/m² ist eigentlich jeder Kleber geeignet. Lediglich die Trockenzeit ist unterschiedlich, d.h. wie lange ihr die Papierteile zusammendrücken müsst. Bringt den Kleber auf die Laschenseite auf, auf der nichts bedruckt ist.

6. Die Papierteile N-Q sind die Räder und werden nicht direkt mit dem Bus verklebt, sondern erst einzeln als Räder zusammenklebt. Hier kommen noch zwei Dekoelemente von S. 2 und 5 dazu, die ihr jetzt auch aufkleben solltet. Zuerst klebt ihr das Papierteil "Räder A" auf die schöne Seite des Autoreifens. Anschließend positioniert ihr in die Mitte von Rad A das Papierteil "Räder B". Wie genau ich die Räder von beiden Seiten verklebe und dekoriere seht ihr im Video.

7. Nun bringen wir das letzte Teil R an den Bus an (es ist das Autodach). Dazu die Schnüre für das Autodach ausschneiden, an der vorgesehenen Stelle knicken und auf die Markierungen am Autodach aufkleben. Diesen Schritt zeige ich im Video ebenfalls.

8. Jetzt nur noch die Koffer falten und zusammenstecken. Ihr benötigt für den Koffer keinerlei Kleber. Der Koffer dient damit als Glückwunschkarte zur Hochzeit (hier könnt ihr euren individuellen Text reinschreiben) und bietet Platz für euer Geldgeschenk.

9. Nun kommt ein weitere spaßiger Teil: die Deko. Es gibt Lichter, Herzen, Just-Married-Schilder, Autonummernschilder (mit der Möglichkeit euren Text handschriftlich hineinzschreiben), Fenster und natürlich Trinkdosen, die hinter dem Retro-Bus hergezogen werden wollen. Es ist eurer kreativen Laune und Zeit überlassen, was ihr davon anbringen möchtet.

10. Für die Trinkdosen schneidet die 3 Rechtecke auf der S. 5 aus und rollt sie von der kurzen Seite her auf, sodass eine enge Spirale entsteht. Das ist eure erst Trinkdose. Diesen Schritt wiederholt ihr mit den anderen zwei Rechtecken ebenfalls. Die dazugehörigen Bänder schneidet ihr ebenfalls von S. 5 aus und zwirbelt sie leicht auf. Sie haben unterschiedliche Längen, nicht wundern. Jede dieser Bänder verklebt ihr nun mit je einer Trinkdose. Ich habe dazu die Trinkdose einfach wieder entrollt, das Band aufgeklebt und wieder eingerollt. Zum Schluss nehmt ihr alle drei Schnüre zusammen und klebt sie von unten an den Retrobus fest.

11. Die Herzen findet ihr in zwei unterschiedlichen Größen vor. Faltet die beiden ausgeschnittenen Rechtecke von S. 6 jeweils in der Mitte, sodass ihr lediglich die Hälfte des Herzens seht. Schneidet nun die Herzen aus. Es ist euch überlassen, wo ihr diese aufklebt. Ich habe sie auf das Mittelteil des Busses angeklebt und auf das Autodach in jede Ecke jeweils eines der größeren Herzen .

12. Wie die weitere Deko am Hochzeitsbus angebracht wird, zeige ich euch im Video. Es ist relativ simple und würde hier einfach zu viel Text verschlingen, den keiner lesen mag.

Geldgeschenk als old-school Bus für reiselustige Brautpaare verpacken

Digitale Vorlage zum Herunterladen als PDF
6,90
inkl. MwSt.

weitere DIY Anleitungen

© 2019 Papershape UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG