Rosen basteln mit Papier zum Muttertag #papierrosen #muttertag #papierblumen #bastelnmitpapier

Rosen basteln als nachhaltige Geschenkidee

Es gibt DIY Ideen, die eignen sich einfach für alle Gelegenheiten - wie diese Rosen zum Beispiel.

Papierrosen selber machen ist nicht nur eine coole Freizeitbeschäftigung, sie vermitteln auch eine schöne Symbolik, die eben von Herzen kommt.

Sie sind das Zeichen der Liebe und werden daher nicht umsonst am liebsten am Valentinstag, Muttertag, Geburtstagen oder Hochzeiten verschenkt.

Leider welken diese duftenden Blümchen aber viel zu schnell und haben meist eine sehr weite Anreise. Wie wäre es daher mit dieser nachhaltigen DIY Idee: Rosen basteln aus Papier.

Weitere schöne Papierblumen könnt ihr hier basteln: Hyazinthen aus Papier oder einfache Tulpen.

2 DIY Geschenkideen mit Papierrosen

Zum Muttertag Geschenke schön verpacken mit einer selbstgemachten Papierrose #papierblumen #bastelnmitpapier #diy #paperrose

So wie hier bei diesen Papier-Gänseblümchen könnt ihr die Rosen aus Tonpapier ebenfalls als Deko für eure Geschenkboxen verwenden. Sie werten eure Geschenkverpackung einfach einen Ticken auf und steigern so die Vorfreude beim Beschenkten.

DIY Papierblumen basteln: schöne Rosen falten für eine dekorative Vase #bastelnmitpapier #papierblumen #papierrosen #diy

Ein Blumenstrauß geht einfach immer. Egal, ob ihr ihn verschenken möchtet, als Add-on für ein Hochzeitsgeschenk nutzen möchtet oder sie in einer Vase hübsch angerichtet. Sie sind dekorativ. Meine Mom z.B. liebt Blumen über alles. Wenn das bei eurer Mutter auch so ist, dann werdet ihr mit diesen Rosen eine schöne Idee für den Muttertag gestalten können.

Rosen basteln aus Papier mit Anleitung #bastelnmitpapier #papierblumen #papierrose

Wie macht man Rosen aus Papier - Anleitung

Materialien

  • Vorlage herunterladen (siehe unten)
  • 1 DINA4 Tonpapier in rot (bis zu 130g/m²)
  • Bastelkleber oder Heißkleberpistole
  • Schere
  • Holzspieß (Schaschlikspieß)
  • ggf. Schneidematte als Unterlage
  • ggf. Steckdraht & Floristenkrepp

1. Ihr benötigt pro Rose 1 DINA4 Tonpapier mit max. 130g/m². Druckt euch die Vorlage aus und schneidet vorerst nur die Quadrate mit einer Schere aus. Anstelle von farbigem Tonpapier könnt ihr diese Papierrosen auch aus Butterbrotpapier oder Zeitungspapier selber machen. Dazu die Vorlage einfach übertragen und den weieren Schritten folgen.

2. Knickt alle vier Quadrate je zweimal, sodass ein kleines Quadrat entsteht und ihr die aufgedruckte Blüte seht.

3. Schneidet jedes der vier Quadrate entlang der Rosenblüte aus.

4. Öffnet das erste Quadrat und schneidet nun entlang der durchgezogenen Linie einzelne Blüten aus. Auf jeder Blüte ist die Linie anders.

5. Wenn ihr den dritten Schritt richtig ausgeführt habt, solltet ihr nun 7 Blüten haben. Eine Hälfte der Blüte, die ihr in der Hälfte durchgeschnitten habt, fehlt hier (und das gehört auch so.)

6. Wickelt die einzelnen Blütenblätter mit einem Holzspieß (Schaschlikspieß) leicht auf, sodass sie nach außen zeigen. Achtet dabei darauf in welche Richtung eure Knicke gehen und wickelt in die entgegensetzte Richtung. Das vereinfacht nachher das Verkleben.

7. Die kleinste Blüte (ein Blatt) wickelt ihr ungefähr wie auf dem Bild zu sehen auf einem Holzspieß zu einer kleinen Rosette

8. Mit dem Zweiblüter macht ihr das Gleiche. Ich empfehle diesen Schritt, damit ihr es gleich beim Verkleben einfacher habt.

9. Setzt einen Kleckser Kleber auf die obere Hälfte der Rosenblüte. Diesen Schritt wiederholt ihr für alle Rosenblüten.

10. Nun klebt ihr die einzelnen Blüten zusammen, sodass sich die äußeren Rosenblätter leicht überlappen.

11. Am Ende solltet ihr 7 geschlossene Rosenblüten haben wie im Bild zu sehen.

12. Der Größe nach werden nun in absteigender Reihenfolge die Rosenblüten ineinander gesteckt. Wenn ihr sie lediglich als Blüte ohne Stiel basteln wollt, dann könnt ihr nun mit einer Heißklebepistole in die Mitte der Blüte Kleber auftragen und die nächstkleinere Blüte aufkleben. Dies wiederholt ihr mit allen Blüten. Falls ihr aber einen Stiel verwenden möchtet, dann stecht am besten mit einer Ahle kleine Löcher vor oder schneidet ein kleines Dreieck von der Spitze der Blüten ab. Anschließend könnt ihr einen Draht oder Holzspieß durch stecken.

weitere DIY Anleitungen

© 2019 Papershape UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG